KOSTENÜBERNAHME

PRIVATE KRANKENKASSEN

Normalerweise werden die Kosten für eine Psychotherapie von der privaten Krankenversicherung bzw. Beihilfe übernommenBitte setzen Sie sich frühzeitig mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung, um die genauen Konditionen zu erfragen.  

 


GESETZLICHE KRANKENKASSEN

Die Behandlung von gesetzlich Versicherten Patienten ist an einen Kassensitz gebunden. Leider verfüge ich nicht über einen Kassensitz. Da die Wartezeiten in der Regel bei Kollegen mit Kassensitz sehr lange sind, gibt es die Möglichkeit über das Kostenerstattungsverfahren dennoch die Behandlung bei der Krankenkasse zu beantragen. Dies beruht auf der gesetzlichen Grundlage § 13, Abs.3 SGB V: Werden Wartezeiten von mehr als drei Monaten bis Behandlungsbeginn in Aussicht gestellt, gilt dies als unzumutbar und Sie können via Kostenerstattung eine Therapie beantragen. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse über die Formalitäten zur Kostenerstattung. Lassen Sie sich bitte nicht abschrecken. Trotz des Mehraufwands ist eine Therapie im Rahmen der Kostenerstattung meist der schnellere Weg um eine Therapie zu beginnen. Selbstverständlich stehe ich Ihnen bei der Beantragung beratend und unterstützend zur Seite. 

 

I also offer psychotherapy in English or Dutch. Do not hesitate to contact me for further information! 

 

Aktuell: AOK Nordost, Barmer GEK und DAK bewilligen die Psychotherapie im Rahmen der Kostenerstattung in Berlin (nach meiner Erfahrung) nicht. Falls Sie dort versichert sein sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Sachbearbeiter. Gerne können Sie trotzdem als Selbstzahler zu mir kommen.

 

Leider habe ich keine freien Therapieplätze bis mind. Dezember 2020 

Unfortunately do not have free capacities until at least December 2020 

 


SELBSTZAHLER

Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit die Therapiekosten selbst zu tragen. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten bzw. Ärzte (GOP und GOÄ)

 

©MARC DANESCH SEDE